Rezension

…die Violistin Kristina Fialová wird wegen ihrer einzigartigen Interpretationskunst, ihrer perfekten Technik, ihres feurigen Temperaments, brillanter Klangkultur und musikalischen Gespürs geschätzt. Ihre hervorragende Technik und großartige Musikalität sind zu bewundern…

… Kristina Fialová verkörperte alle Attribute, die ihre Spielkunst charakterisieren: Präzision, Enthusiasmus, Temperament bei jedem Ton und wunderschön dargestellte musikalische Phrasen…

Ostravan 9/2017

…das Supraphon-Debüt von Kristina Fialová ist wie eine Offenbarung, neben selbstverständlicher technischer Präzision hat sie ein Gespür für Stilinterpretation der gewählten Werke und für die Bewältigung von dunklen Kräften ihres Instruments.

Hudební Rozhledy 2/2017

…Harold in Italien von Hector Berlioz wurde untypisch zum Einstieg gespielt. Im Viola-Part glänzte Kristina Fialová, hervorragende junge Solistin, die die traumhafte Atmosphäre mit vollem Klang und absoluter Harmonie und Disziplin ohne jegliches Zögern, Beben oder Ausschweifungen gestaltete.

Město hudby 2/2016

… dank der wunderbar harmonischen und völlig ruhigen Bogenführung der jungen Violistin Kristina Fialová im Martinů-Saal konnte man das Werk mit einem wunderbaren Klang des italienischen Instruments genießen …

Opera plus 5/2015

"…der im wahrsten Sinne des Wortes „zartvolle“ Ton der Viola, kreative Agogik und unaufhörliche Wandlungen von Dynamik und Tempi verliehen der Musik von Hindemith neue Anziehungskraft…"

Hudební Rozhledy 6/2016

"…dann betrat das Podium die derzeitige tschechische Viola-Königin Kristina Fialová und sie wiederbelebte in Ostrava die Musik eines der größten Filmmusikkomponisten…"

Ostravan 3/2015

"…der feine Geschmack von Kristina Fialová entspricht der Herangehensweise ihrer Interpretationskunst zu gewählten Kompositionen und ermöglicht den vollen Ausdruck ihres Temperaments, ihrer natürlichen Virtuosität und des gefühlvollen Tons…"

Harmonie 10/2015